Wie der spanische Verein FC Valencia am Freitagnachmittag mitteilte, wird der belgische Angreifer Michy Batshuayi auf Leihbasis vom FC Chelsea kommen. Damit haben die Fledermäuse auch einige Konkurrenten der Primera Division ausgestochen.


Ein Geheimnis war es nicht mehr, nun aber ist es offiziell. Michy Batshuayi verlässt den FC Chelsea erneut auf Leihbasis und wechselt nach Spanien zum FC Valencia. Eine Kaufoption haben aber auch die Spanier nicht für den Stürmer, der noch bis 2021 an die Blues gebunden ist.


Neben Valencia sollen auch Atletico Madrid und der FC Sevilla am Belgier dran gewesen sein, den Zuschlag hat aber der FC Valencia bekommen. In der vergangenen Rückrunde ging der 24-jährige WM-Teilnehmer für Borussia Dortmund auf Torejagd und schoss in 14 Einsätzen neun Treffer.