​Theo Hernandez wird in der kommenden Saison wie erwartet für Real Sociedad San Sebastian auflaufen. Der Linksverteidiger von Real Madrid wird für ein Jahr an die Basken ausgeliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Eine Kaufoption wurde bei dem Deal nicht vereinbart.


Der 20-Jährige wurde im vergangenen Sommer für 24 Millionen Euro vom Stadtrivalen Atletico verpflichtet, schaffte es bei den Königlichen jedoch nicht, sich gegen Marcelo durchzusetzen. Da der Youngster jedoch regelmäßige Spielzeit fordert, wurde er nun an den Ligarivalen verliehen. Nach Achraf Hakimi (BVB) und Mateo Kovacic (Chelsea) ist Hernandez bereits der dritte Profi, den Real in diesem Sommer auf Leihbasis abgibt.

Vertreten wird der Linksverteidiger in der neuen Saison wohl von Sergio Reguilon. Das Eigengewächs durfte sich in der Vorbereitung bei den Profis beweisen und hinterließ einen guten Eindruck.