BREMEN, GERMANY - APRIL 29: Goalkeeper Jiri Pavlenka of Bremen celebrates after Thomas Delaney of Bremen scored their team`s first goal during the Bundesliga match between SV Werder Bremen and Borussia Dortmund at Weserstadion on April 29, 2018 in Bremen, Germany. (Photo by TF-Images/Getty Images)

Nach Augustinsson: Mit diesen Spielern möchte Werder nun gerne verlängern

Vor wenigen Tagen hat Ludwig Augustinsson seinen Vertrag bei Werder Bremen aufgrund seiner starken Leistungen vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2022 verlängert. Der schwedische Nationalspieler kassiert nun ein höheres Gehalt und ist für andere Klubs durch die neue Laufzeit teurer geworden. Laut übereinstimmenden Medienberichten befindet sich der Bremer Klub schon bereits in neuen Gesprächen. Diese Spieler könnten ihr Arbeitspapier frühzeitig verlängert bekommen: 

3. Maximilian Eggestein

Der zentrale Mittelfeldspieler war in der vergangenen Saison wahrscheinlich die positivste Überraschung. Eggestein, mittlerweile U21-Nationalspieler Deutschlands, kann das Spiel auf der "Acht" lesen und Bälle stark verteilen. Zudem gilt der Youngster als laufstark: Kein anderer Spieler bei Werder lief mehr als Eggestein. Frank Baumann traf sich bereits im Trainingslager in Grassau mit Eggestein-Berater Gunther Neuhaus - eine Verlängerung scheint nur noch eine Frage der Zeit. 

2. Max Kruse

Bei dem ehemaligen deutschen Nationalspieler sieht das ein wenig anders aus. Kruse wurde am Mittwoch zwar zum Kapitän ernannt und gab zudem in einem Video auf Facebook bekannt, dass er Werder in der laufenden Saison definitiv nicht verlassen werde. Doch eine Vertragsverlängerung gestaltet sich beim Routinier schwieriger. Der Stürmer möchte schauen, ob Werder sich weiterentwickelt hat - oder auch nicht. Verständlich: Kruse ist mittlerweile 30 Jahre alt. Es wäre vermutlich sein letzter großer Vertrag. Dennoch wird Manager Frank Baumann bereits jetzt alles daran setzen, um den Kontrakt auszubauen. 

1. Jiri Pavlenka

Der Torhüter erklärte in einem Interview, dass der Verbleib bei Werder "die richtige Entscheidung" war. Pavlenka überzeugte mit starken Leistungen in der vergangenen Saison und soll seinen Vertrag an der Weser in naher Zukunft zu besseren Konditionen verlängern. Nach Informationen der BILD sollen Gespräche folgen, die Unterschrift schnell auf dem Papier sein: Werder plant langfristig mit dem Schlussmann.