​​Bayer Leverkusen hat sich für diese Saison mit Isaac Kiese Thelin verstärkt. Der Stürmer kam auf Leihbasis von RSC Anderlecht. Nun hat sich eine Bayer-Legende bereit erklärt, dem neuen Spieler Tipps zu geben. 


Thelin konnte vor allem durch die Weltmeisterschaft auf sich aufmerksam machen, vier Kurzeinsätze hatte der Stürmer für die schwedische Nationalmannschaft. Jetzt hat sich die Werkself ein Jahr lang ​die Treue des Spielers gesichert

Der 26-Jährige spielt schon seit 2017 bei Anderlecht, wurde bis jetzt aber immer verliehen. in diesem Jahr an Leverkusen. Und dort erhielt der Schwede eine ganz besondere Rückennummer: Nummer 11. Diese zierte zuvor den Rücken des langjährigen Spielers Stefan Kießling. 


Dieser ist in seinen vielen Jahren bei Bayer zur Legende in Leverkusen geworden und übernahm nach seinem Karriereende im letzten Jahr einen Job im administrativen Bereich des Vereins. Jetzt hat sich Kießling bereit erklärt, Thelin unter die Arme zu greifen.


"Von Stürmer zu Stürmer wünsche ich Isaac viel Erfolg für die kommende Saison. ich werde ihn mit meinen Adleraugen genau verfolgen. und wenn er einen Tipp braucht, mein neuer Arbeitsplatz ist in Süd...", gab Kießling dem neuen Stürmer mit auf den Weg.