​Axel Tuanzebe wird in der kommenden Saison erneut für Aston Villa auflaufen. Der Youngster verbrachte bereits die Rückrunde der abgelaufenen Saison bei dem Klub aus Birmingham, kam aufgrund von Verletzungssorgen jedoch nur auf fünf Einsätze für die Villans. Nun entschied man sich bei Manchester United, den 20-Jährigen für ein weiteres Jahr beim englischen Zweitligisten zu parken.


Der variabel einsetzbare Abwehrspieler wurde in der Vergangenheit immer wieder von United-Coach José Mourinho gelobt und dürfte langfristig gesehen eine Alternative für die Profimannschaft der Red Devils werden. 

Tuanzebes Vertrag bei United läuft zwar nur noch bis 2019, doch sollte der Youngster mit guten Leistungen bei den Villans überzeugen, dürfte eine Verlängerung in Manchester nur Formsache sein.