Hertha BSC schlägt offenbar auf dem Transfermarkt zu. Nach einer durchwachsenen Saison wollen die Hauptstädter in dieser Spielzeit wieder angreifen und haben sich offenbar Verstärkung aus Manchester gesichert. Laut Informationen von Sky Sport wechselt Timothy Fosu-Mensah nach Berlin.


Prominenter Neuzugang für die Hertha. Einem Bericht von Sky Sport nach wechselt Timothy Fosu-Mensah in die Hauptstadt. Der niederländische Nationalspieler sieht bei den "Red Devils" wohl zu wenig Perspektive auf Spielzeit, verbrachte bereits die vergangene Saison auf Leihbasis bei Crystal Palace.

Zuletzt wurde der 20-Jährige mit einem Wechsel zum FC Valencia in Verbindung gebracht, den Zuschlag erhalten allerdings die Berliner. Sky-Reporter Sven Töllner will erfahren haben, dass der Linksverteidiger auf Leihbasis zur "Alten Dame" wechselt. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.