​Manchester Uniteds Matteo Darmian konnte sich bislang keinen Stammplatz im Team von José Mourinho sichern. Nun wird der Rechtsverteidiger von Inter Mailand umworben und das Urgestein der Serie A zielt auf eine Leihe des Italieners ab. Die 'Red Devils' sind ebenfalls bereit, Darmian gehen zu lassen. 

Wie der italienische Sportjournalist ​Gianluca Di Marzio berichtet, hat Inter Mailand Manchester United ein Angebot bezüglich einer Leihe von Matteo Darmian unterbreitet. Die 'Red Devils' sind bereit Darmian gehen zu lassen, weil der italienische Verteidiger bislang nicht überzeugen konnte und José Mourinho hat mit der Neuverpflichtung von Diogo Dalot bereits einen neuen Rechtsverteidiger ins Old Trafford lotsen können.

FBL-ENG-PR-LIVERPOOL-MAN UTD

Darmian versucht Liverpools Superstar Mohamed Salah zu stoppen


Auch Juventus Turin ist am Italiener interessiert und sieht eine Leihe inklusive Kaufoption als die beste Lösung. Inter Mailand schwebt ein ähnliches Transfermodell vor, aber Manchester United würde einen reinen Cash-Deal bevorzugen und möchte rund 20 Millionen Euro für Darmian. Der englische Rekordmeister holte Darmian vor drei Jahren für 18 Millionen Euro vom FC Turin und möchte wenigstens einen kleinen Gewinn erzielen.


Der 28-Jährige ist ebenfalls sehr daran interessiert in die Serie A zurückzukehren und hat in der vergangenen Saison nur fünf Premier-League-Spiele von Beginn an absolviert. Darmian hat bislang 85 Einsätze für die Mannschaft von Mourinho verbuchen können. Ein Wechsel mit 28 Jahren würde in seinem Fall durchaus Sinn ergeben.