​Eric Oelschlägel ist die neue Nummer drei Im Tor von ​Borussia Dortmund. Doch im Trainingslager in Bad Ragaz kann der 22-jährige Torwart momentan nicht an den Einheiten teilnehmen.


Der BVB ist gestern in das Trainingslager nach Bad Ragaz in die Schweiz gestartet. Mit geflogen ist der bis dato komplette Kader der Dortmunder. Mittlerweile sind alle WM-Urlauber wieder mit dabei und auch der zuletzt verletzte Julian Weigl steht wieder mit der Mannschaft auf dem Platz.

Nur Eric Oelschlägel fehlt den Schwarz-Gelben momentan beim Training. Der 22-Jährige ist in diesem Jahr vom SV Werder Bremen zu Borussia Dortmund gewechselt und soll in dieser Saison vor allem die zweite Mannschaft unterstützen. Im Profi-Kader wird er hinter Marwin Hitz und Roman Bürki die Nummer drei im Tor sein.


Allerdings muss sich der Nachwuchstorwart jetzt noch ein wenig gedulden. Aufgrund einer Sehnenverletzung an der Hand muss er laut den RuhrNachrichten zwei Wochen pausieren. Im Trainingslager wird der 22-Jährige also nicht mehr zum Zug kommen.