Zum Tag der Freundschaft: Die 10 größten "Bromances" im Fußball

Das Profi-Geschäft ist nicht nur knallhartes Business - auch unter den Stars können sich besondere Freundschaften entwickeln. Aus Teamkollegen wurden auf unterschiedlichste Weise dicke Kumpels. Zum offiziellen 'Tag der Freundschaft': Das sind zehn der engsten Beziehungen unter den Fußball-Stars:

10. Mario Götze & Marco Reus

Aus dem Dortmunder Buddy-Trio aus Marco Reus, Mario Götze und André Schürrle ist ein Duo geworden. Schürrle spielt in den kommenden beiden Jahren auf Leihbasis beim FC Fulham. Reus und Götze müssen mit Kumpel Schürrle in der eigenen WhatsApp-Gruppe in Verbindung bleiben.

9. Bastian Schweinsteiger & Lukas Podolski

Die beiden waren die Aushängeschilder beim Generationenwechsel der deutschen Nationalmannschaft vor der Heim-WM 2006. Schweini & Poldi wurden regelrecht zur Marke aufgebaut und wurden zu Helden der Fans. Das sympathische Duo ist bis heute gut befreundet.

8. Cesc Fabregas & Gerard Piqué

Als Kinder lernten sich die beiden Spanier in La Masia, der Jugendakademie des FC Barcelona kennen. Dort entwickelte sich eine sehr enge Freundschaft, die bis heute gehalten hat. Bei den Barça-Profis spielten die beiden Kumpels drei Jahre gemeinsam. Mit dem spanischen Nationalteam wurden sie Welt- und Europameister.

7. Ibrahima Traoré & Thorgan Hazard

Bei der WM hat Ibrahima Traoré seinem besten Kumpel bei den Fohlen die Daumen gedrückt. - nur im Halbfinale gegen Traorés Geburtsland Frankreich nicht. Prompt schied Thorgan Hazard mit Belgien aus. Traoré kann es kaum abwarten, bis Hazard aus dem WM-Urlaub zurück und das Fohlen-Duo wieder vereint ist. 

6. Franck Ribery & David Alaba

Eine französisch-österreichische Kombination der besonderen Art ist die Freundschaft zwischen Franck Ribery und David Alaba bei den Bayern. Der Franzose ist so etwas wie der Ziehvater des Österreichers. Auf dem Platz beackern sie die linke Seite des Rekordmeisters, neben dem Grün sind sie für jeden Spaß zu haben.

5. Timo Horn & Dominic Maroh

Beim vorerst letzten Bundesliga-Heimspiel gegen die Bayern zog sich Effzeh-Keeper Timo Horn nach der Partie ein Trikot von Kumpel Dominic Maroh über. Der Innenverteidiger hat die Kölner verlassen, die Freundschaft der beiden bleibt aber bestehen. Horn und Maroh verbringen regelmäßig ihre Urlaube zusammen.

4. Leroy Sané & Thilo Kehrer

Leroy Sané und Thilo Kehrer kennen sich aus der Knappenschmiede. Zusammen wurden die beiden 2015 mit der U19 des FC Schalke deutscher A-Jugendmeister. Mittlerweile spielt Sané in England bei Meister Manchester City, Kehrer ist auf Schalke in der Dreierkette gesetzt. Ihre Freundschaft machen die beiden gerne über die sozialen Medien öffentlich.

3. Jürgen Klopp & David Wagner

Wer hätte zu Mainzer Zeiten gedacht, dass Jürgen Klopp und David Wagner an der Seitenlinie in der Premier League stehen. Während Klopp den FC Liverpool trainiert, hat Kumpel und Trauzeuge David Wagner mit Huddersfield Town zunächst den Aufstieg und dann den Klassenerhalt geschafft. 

2. Zlatan Ibrahimovic & Maxwell

Zlatan Ibrahimovic und Maxwell spielten schon zwischen 2001 und 2006 zusammen bei Ajax Amsterdam. Später waren sie auch Teamkollegen in Barcelona und bei PSG. In seinem Buch "I am Zlatan" beschreibt der schwedische Superstar die besondere Freundschaft zum Brasilianer ausführlich.

1. Sergio Ramos & die Grätsche

Eine nicht ganz ernst gemeine "Bromance": Real-Kapitän Sergio Ramos und die Grätsche. Seine Verbundenheit zum Tackling hat die Abwehr-Ikone der Königlichen schon oft genug. Zuletzt deutlich zu sehen im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool. Frag nach bei Mohamed Salah und Jürgen Klopp...