MUNICH, GERMANY - MAY 20:  General view prior to the Bundesliga match between Bayern Muenchen and SC Freiburg at Allianz Arena on May 20, 2017 in Munich, Germany.  (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Die Dauerkartenpreise der Bundesliga im Überblick

Der Auftakt zur neuen Bundesliga-Saison am 24. August rückt immer näher. Bei den 18 Klubs läuft der Dauerkartenverkauf bereits seit Wochen auf Hochtouren. Der Übersteiger-Blog hat zuletzt eine Preisübersicht zu den Dauerkarten veröffentlicht. Bei den Sitzplätzen wurde die günstigste Kategorie herangezogen. Wie teuer eine Dauerkarte bei eurem Lieblingsverein ist, zeigt die folgende Übersicht. 


Quelle: www.twitter.com/DerUebersteiger

18. VfL Wolfsburg

Stehplatz: 130 €

Sitzplatz: 200 €


Der VfL Wolfsburg bietet nicht nur bei den Steh-, sondern auch bei den Sitzplätzen die billigsten Dauerkarten aller Bundesligisten an.

17. FC Bayern München

Stehplatz: 140 €

Sitzplatz: 340 €


Der deutsche Rekordmeister ist für seine günstigen Stehplatz-Dauerkarten bekannt. Bei den Preisen für eine Sitzplatz-Dauerkarte bewegen sich die Bayern im oberen Mittelfeld.

16. TSG 1899 Hoffenheim

Stehplatz: 150 €

Sitzplatz: 256 €


Die Kraichgauer gehen in der kommenden Saison erstmals in der Champions League an den Start. Zur Freude der Fans sind die Preise für die Dauerkarten alles andere als "königlich".

15. RB Leipzig

Stehplatz: 180 €

Sitzplatz: 270 €


Die Verantwortlichen der 'Roten Bullen' ließen die Dauerkartenpreise im Vergleich zur vergangenen Saison unverändert.

14. Eintracht Frankfurt

Stehplatz: 180 €

Sitzplatz: 383 €


Die Eintracht bietet vergleichsweise günstige Stehplatz-Dauerkarten an. Bei den Sitzplätzen rangieren die Hessen im ligaweiten Ranking auf Platz drei.

13. 1. FSV Mainz 05

Stehplatz: 181 €

Sitzplatz: 299 €


Der 1. FSV Mainz 05 hatte für die vergangene Spielzeit 17.500 Dauerkarten verkauft. Nur die TSG 1899 Hoffenheim und der SC Freiburg setzten weniger Tickets ab.

12. Hannover 96

Stehplatz: 185 €

Sitzplatz: 355 €


185 Euro müssen die Fans des letztjährigen Aufsteigers für eine Stehplatz-Dauerkarte bezahlen. Sitzplätze kosten fast doppelt so viel.

11. 1. FC Nürnberg

Stehplatz: 190 €

Sitzplatz: 290 €


Nach der Rückkehr ins deutsche Fußball-Oberhaus war der Ansturm auf die Dauerkarten verständlicherweise groß. Mitte Juni teilte der FCN mit, dass bereits rund 22.000 Stück verkauft wurden.

10. Bayer 04 Leverkusen

Stehplatz: 190 €

Sitzplatz: 290 €


Die 'Werkself' aus Leverkusen setzte in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils 19.000 Dauerkarten ab.

9. Borussia Mönchengladbach

Stehplatz: 190 €

Sitzplatz: 365 €


Wie der ungeliebte Rivale aus Leverkusen verlangen die 'Fohlen' 190 Euro für eine Stehplatz-Dauerkarte. Bei den Sitzplätzen hat die Borussia allerdings klar die Nase vorn.

8. FC Schalke 04

Stehplatz: 190,50 €

Sitzplatz: 364 €


Bei den Preisen für eine Stehplatz-Dauerkarte rangiert der Vizemeister im ligaweiten Ranking auf Rang acht. Im Sitzplatz-Vergleich sind nur vier Klubs teurer.

7. Fortuna Düsseldorf

Stehplatz: 195 €

Sitzplatz: 255 €


Der Aufsteiger ruft für eine Stehplatz-Dauerkarte einen stolzen Preis auf. Bei den Sitzplätzen sind die Rheinländer dafür vergleichsweise sehr günstig.

6. SV Werder Bremen

Stehplatz: 195 €

Sitzplatz: 310 €


Anfang Juli teilten die Grün-Weißen mit, dass 99,5 Prozent der rund 25.000 Dauerkartenbesitzer ihr Vorkaufsrecht für die kommende Spielzeit wahrgenommen haben.

5. FC Augsburg

Stehplatz: 199 €

Sitzplatz: 349 €


18.500 Dauerkarten gingen beim FC Augsburg in den vergangenen zwei Spielzeiten jeweils über die Ladentheke.

4. Hertha BSC

Stehplatz: 199 €

Sitzplatz: 248 €


Der Hauptstadtklub hat die Preise für Dauerkarten im Vergleich zur letzten Saison (198 €, 244 €) minimal angehoben.

3. SC Freiburg

Stehplatz: 210 €

Sitzplatz: 445 €


Der Tabellenfünftzehnte der abgelaufenen Spielzeit ruft für seine Dauerkarten stolze Preise auf. Bei den Sitzplätzen der günstigsten Kategorie belegen die Breisgauer im ligaweiten Ranking sogar Platz eins.

2. VfB Stuttgart

Stehplatz: 215 €

Sitzplatz: 333 €


Beim VfB Stuttgart war der Ansturm auf die Dauerkarten erneut riesengroß. Der letztjährige Aufsteiger hatte bereits Anfang Juni über 20.000 Stück verkauft.

1. Borussia Dortmund

Stehplatz: 215 €

Sitzplatz: 398 €


Neben dem VfB Stuttgart verlangt auch der BVB 215 € für eine Stehplatz-Dauerkarte - Ligahöchstwert. Die Schwarz-Gelben verkauften in den letzten Jahren stets die meisten Dauerkarten (zuletzt rund 55.000 Stück).