Frank Baumann steht kurz vor der Vertragsverlängerung bei ​Werder Bremen. Das bestätigte Werders Aufsichtsratschef Marco Bode gegenüber der Deichstube. Zuvor äußerte sich Manager Baumann noch zurückhaltend in dieser Thematik. 


Marco Bode erklärte dem Insider-Medium: „Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir uns mit Frank Baumann verständigen werden", und stellt dabei klar: "Die Gespräche haben jetzt begonnen." Gespräche, um die Zukunft von Frank Baumann und gleichzeitig um die des Bundesligisten. Baumann baut den Verein seit knapp zwei Jahren neu. So wurde Anfang des Monats der ehemalige Werder-Trainer Thomas Schaaf als neuer Technischer Direktor an der Weser vorgestellt. 


Baumann zurückhaltender 


Dass beide Parteien den im Sommer kommenden Jahres auslaufenden Vertrag Baumanns verlängern wollen, ist bekannt. Einen großen Hehl machte man darum nie, dennoch ist das vorpreschen von Bode überraschend. Noch am Dienstagmorgen hörte sich das aus dem Mund von Frank Baumann anders an. Der Manager sagte in einem Pressegespräch am Rande des Trainingslagers im Zillertal: „Wir haben hier natürlich mit dem Aufsichtsrat zusammengesessen. Aber es ging nicht um meinen Vertrag. Wir haben da keinen Zeitdruck, wir gehen das in Ruhe an." 

SV Werder Bremen v RB Leipzig - Bundesliga

Hat eine große Zukunft bei den Grün-Weißen: Frank Baumann


Frank Baumann übernahm den Posten bei den Werderanern im Sommer 2016. Damals beerbte der Ehrenspielführer der Grün-Weißen Thomas Eichin, der den ehemaligen Trainer Viktor Skripnik entlassen wollte, daraufhin jedoch selber gehen musste. Drei Monate später wurde auch Skripnik gefeuert.