DORTMUND, GERMANY - JULY 12: Head coach Lucien Favre of Dortmund speaks to his team during a training session at BVB training center on July 12, 2018 in Dortmund, Germany. (Photo by TF-Images/Getty Images)

Diese 7 BVB-Spieler waren beim Trainingsauftakt noch im Urlaub

Bei Borussia Dortmund hat das Training unter dem neuen Coach Lucien Favre schon längst begonnen und das, obwohl noch einige Spieler fehlen. Sieben Spieler vom BVB waren bei der Weltmeisterschaft mit dabei und sind deswegen noch im Erholungsurlaub. 

1. Roman Bürki

Roman Bürki kam mit der Schweiz bis ins Achtelfinale, konnte aber bei keinem Spiel zwischen den Pfosten stehen. Dennoch hat auch der BVB-Torhüter seinen wohlverdienten Urlaub antreten dürfen. In seiner Abwesenheit durfte dann sein neuer Konkurrent Marwin Hitz für den BVB im Tor stehen. Wenn Bürki wieder zurückkommt, werden beide um den Stammplatz kämpfen müssen. 

2. Manuel Akanji

Der Abwehrspieler der Schweizer war die Entdeckung bei der WM. Akanji mauserte sich vom Youngster zum Abwehrchef und ist nun verdienterweise noch im Urlaub. Den verbringt er auf Ibiza, dort trifft er sogar seinen Derbyrivalen von Schalke Breel Embolo. Die beiden spielen beide für die Schweizer Nationalmannschaft. 

3. Lukasz Piszczek

Lukasz Piszczek konnte bei der WM in keinem Spiel für Polen richtig aufblühen und musste sich nach der Gruppenphase verabschieden. Momentan ist er noch in seinem Heimatland Polen im Urlaub. Aufgrund des frühen Ausscheidens wird der 33-Jährige wohl die USA-Reise mit dem BVB antreten.

4. Raphael Guerreiro

Auch Raphael Guerreiro konnte sich bei der WM von seiner besten Seite zeigen. Kein Wunder, dass die Wechselgerüchte rund um den Portugiesen nicht abnehmen. Doch momentan ist der 24-Jährige noch im Urlaub und kehrt dann - dieses Mal zum Glück unverletzt - zum BVB zurück. 

5. Marco Reus

Mraco Reus musste seine Enttäuschung nach dem Vorrundenaus erst einmal im Urlaub verkraften. Doch bei der USA-Reise der Dortmunder, die am 18 Juli startet, wird der BVB-Star mit dabei sein. Watzke stellte das gegenüber der Bild klar: "Spieler, die in der Vorrunde ausgeschieden sind, haben drei Wochen Urlaub. Demnach werden sie zwei Tage später in die USA nachreisen."

6. Shinji Kagawa

Shinji Kagawa musste sich im Achtelfinale gegen den Drittplatzierten Belgien verabschieden. Jetzt darf der Japaner, nach einer überraschend guten WM, seinen Urlaub genießen. Wann Kagawa wieder zum Team stoßen wird, ist noch nicht klar. Doch unter dem neuen Trainer Favre wird sich der 29-Jährige erst einmal wieder beweisen müssen. 

7. Thomas Delaney

Im Elfmeterschießen verloren die Dänen und Delaney gegen den Vizeweltmeister Kroatien. Die Neu-Verpflichtung des BVB lässt mit dem ersten Spiel für die Dortmunder also noch auf sich warten. Derzeit genießt er die Sonne in der Toskana, aber nach einer guten WM können sich die Fans auf den neuen Spieler freuen.