​Nachdem sich Linksverteidiger Lucas Digne beim FC Barcelona nicht durchsetzen konnte, will der 24-Jährige den Verein nach zwei Jahren wieder verlassen. Dabei soll auch der FC Bayern an einer Verpflichtung des Franzosen interessiert sein. In Barcelona soll Digne derweil durch eine interne Lösung aus dem eigenen Nachwuchs ersetzt werden. 


Laut dem spanischen Sportradio ​Esports RAC1 möchte Digne den FC Barcelona verlassen, nachdem er in zwei Spielzeiten nur auf insgesamt 29 Ligaeinsätze kam. Am etablierten Nationalspieler Jordi Alba war in den wichtigen Spielen kein Vorbeikommen. 2016 war der französische Linksverteidiger noch für 16,5 Millionen Euro von Paris Saint-Germain zu Barca gewechselt, nachdem er sich als junger Spieler bereits in Paris nicht durchsetzen konnte.

Ein möglicher Interessent für den 24-Jährigen soll nun auch der FC Bayern München sein.

Zum einen gibt es seit Monaten anhaltende Gerüchte, dass Stammspieler David Alaba lukrative Angebote von anderen Topklubs erhalten soll. Die Bayern wollen den 25-jährigen Österreicher aber unter keinen Umständen ziehen lassen. Allerdings wird sich der Rekordmeister aller Voraussicht nach von Juan Bernat trennen, der in München nicht überzeugen konnte und den Verein wegen seiner Reservistenrolle verlassen will. 


Fraglich ist allerdings, ob Digne dem ​FC Bayern nicht zu teuer für die Rolle des zweiten Linksverteidigers wäre, und ob der 24-Jährige bereit wäre, nun beim dritten Topklub die Rolle des Backups anzunehmen. Denn auch Klubs aus Italien und der Premier League sollen ein Auge auf Digne geworfen haben.

Im Falle eines Abgangs würde der ​FC Barcelona derweil keinen neuen Linksverteidiger verpflichten, sondern die Position des Backups für Jordi Alba mit einer internen Lösung aus der eigenen renommierten La Masia Jugend besetzen. Damit dürfte konkret der 19-jährige hoch veranlagte Linksverteidiger Marc Cucurella gemeint sein, der in diesem Sommer von der zweiten Mannschaft zu den Barca-Profis berufen wurde. Der spanische U19-Nationalspieler spielte zuletzt für Barca B und soll nun als Kaderspieler aufgebaut werden.