​Seit Sommer 2013 steht Bruno Nazario bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag - doch der Brasilianer absolvierte seitdem gerade einmal 18 Minuten im TSG-Trikot. Der Linksaußen wurde zuletzt mehrmals verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Auch im kommenden Jahr wird der 23-Jährige nicht für die Kraichgauer auflaufen.


Wie die Hoffenheimer mitteilten, wird Bruno Nazario erneut verliehen. Bis Dezember 2019 wird der Brasilianer in seiner Heimat für Atletico Paranaense gegen den Ball treten und versuchen, sich mit guten Leistungen für einen Platz bei der TSG zu empfehlen.

Dass der Champions-League-Teilnehmer weiterhin an seinen Schützling und dessen Qualität glaubt, zeigt der Fakt, dass man vorzeitig mit dem Spieler bis 2021 verlängerte.