​Der FC Schalke muss während deiner Vorbereitung einen Rückschlag hinnehmen. Wie die Bild berichtet, wird Linksverteidiger Bastian Oczipka nach seiner Leisten-OP vermutlich länger fehlen als gedacht.


Im Laufe der vergangenen Rückrunde hatte Oczipka immer wieder Probleme mit dem Schambein - daher musste der 29-Jährige im Saisonendspurt einige Male aussetzen. Da die Beschwerden auch nach der Sommerpause wieder auftauchten, unterzog sich der Linksverteidiger am vergangenen Wochenende einer Operation. 


Laut Informationen der Bild droht Oczipka in der Folge eine längere Pause als zunächst angenommen. Das Trainingslager in Österreich (29. Juli bis 6. August) ist für den Linksfuß wohl kein Thema.

Somit bleibt den Schalkern für die linke Defensivseite bis auf Weiteres nur Abdul Rahman Baba, der allerdings fast eineinhalb Jahre verletzungbedingt ausgefallen war. Aus Sicht des S04 bleibt zu hoffen, dass die Operation bei Oczipka Wirkung zeigt und er keinen weiteren Rückschlag erleidet.