Hauptstadtklub ​Hertha BSC geht nach dem zehnten Tabellenplatz in der abgelaufenen Spielzeit mit viel Talent in die neue Saison. Wie die Berliner im Rahmen der Kaderbekanntgabe mitteilten, werden gleich mehrere junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs ab sofort zum Profikader des Bundesligisten gehören. ​


Wie Hertha BSC via Twitter bekannt gab, stehen Coach Pal Dardai in der neuen Saison gleich mehrere Talente aus dem eigenen Nachwuchs dauerhaft zur Verfügung. Mit dem jüngst von Manchester City verpflichtete Javairo Dilrosun, Dennis Smarsch, Sidney Friede, Florian Baak, Julius Kane, Maximilian Pronichev, Dennis Jastrzembski, Maurice Comic und ​Muhammed Kiprit rücken zahlreiche hoch veranlagte Youngster aus dem Nachwuchs hoch und stoßen ab sofort zum Bundesligateam. Viele der genannten Spieler sind dabei sogar noch weit unter 20, könnten theoretisch also noch in der A-Jugend spielen.

​Hertha-Coach Pal Dardai hatte zuletzt bereist angekündigt, in Zukunft ​verstärkt und noch mehr als ohnehin schon auf den eigenen Nachwuchs zu setzen. Seinen Worten lässt der Ungar nun also Taten folgen. Beim ersten Testspiel am Mittwoch konnte mit Dennis Jastrzembski bereits einer der jungen Wilden auf sich aufmerksam machen. Der erst 18-jährige steuerte beim 7:0-Erfolg über Landesligist RSV Eintracht Stahnsdorf zwei Vorlagen bei und traf sogar selbst zum zwischenzeitlichen 5:0. 


Auch wenn die "alte Dame" die abgelaufene Bundesligasaison mehr oder weniger im Niemandsland der Tabelle beendete, darf man nun also gespannt sein, auf eine junge und sicher hochmotivierte Berliner Mannschaft.