Am Donnerstagvormittag bestätigte der FC Ingolstadt die Verpflichtung von Lucas Galvão vom SK Rapid Wied. Der 27-jährige brasilianische Innenverteidiger unterschreibt einen Dreijahresvertrag und kostet laut Krone-Angaben ​die 'Schanzer' drei Millionen Euro. 

Sportdirektor Angelo Vier sagte zum Transfer: "Mit Lucas konnten wir einen erfahrenen und flexiblen Verteidiger für uns gewinnen. Wir haben ihn schon länger beobachtet und insbesondere in der vergangenen Spielzeit hat er im Abwehrzentrum bei Rapid Wien auf sich aufmerksam gemacht. Umso mehr freut es uns, dass er trotz der Angebote von namhaften Vereinen unbedingt zu uns wollte. Er wird den Konkurrenzkampf in unserer Abwehr weiter anheizen und uns mit seinen technischen Fähigkeiten und seiner Mentalität in jedem Fall verstärken."​​