​Dass Luca Caldirola ein Wechselkandidat bei ​Werder Bremen ist, war schon länger bekannt. Doch lange gab es keine Klubs, die konkretes Interesse an Caldirola hatten. Wenn man den Informationen der BILD Glauben schenken darf, ist das nun jedoch der Fall - trotz gelöschtem Dementi des Italieners. 


Die BILD hat am Mittwoch berichtet, dass der 27-Jährige ein heißer Kandidat beim Zweitligisten​ VfL Bochum sein soll. Demnach halte Werders Ex-Trainer Robin Dutt, der den Spieler damals gemeinsam mit Thomas Eichin an die Weser lotste, große Stücke auf Caldirola und würde ihn gerne in seinen eigenen Reihen haben. 


Dementi von Luca Caldirola


Kurz darauf äußerte sich der Spieler in den sozialen Medien selbst zu dem Gerücht. Die Frage eines Fans, ob denn etwas an der Sache dran sei, verneinte der Werder-Profi. Kurze Zeit später löschte Caldirola seine Antwort jedoch wieder - und sorgte somit für reichlich Verwirrung.

FC Schalke 04 v SV Werder Bremen - Bundesliga

Baumann kann sich einen Wechsel von Caldirola in die 2. Bundesliga nicht vorstellen



Werder-Manager Frank Baumann kann sich jedoch nicht vorstellen, dass sein Spieler in die 2. Liga wechseln wird. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass Luca in die zweite Liga wechselt", sagte er gegenüber Mein Werder. Den Grün-Weißen würde ein Transfer ins Unterhaus jedoch durchaus passen, da man da wohl noch ein wenig Ablöse erhalten und keinen direkten Konkurrenten verstärken würde.