​Lucas Hufnagel wird den SC Freiburg nach drei Jahren wieder verlassen. Am Montagabend bestätigte die SpVgg Unterhaching, dass man den offensiven Mittelfeldspieler zurückgeholt und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet hat. 

​​"Ich freue mich, nach spannenden Erfahrungen in Freiburg und Nürnberg wieder nach Hause zu kommen", sagte der 24-jährige Nationalspieler Georgiens zu seinem Wechsel. In Freiburg kam er bei den Profis lediglich 21 Mal zum Einsatz, sein Leihgeschäft in Nürnberg verlief mit 16 Partien noch weniger erfolgreich.


Unterhaching wird die nächste Saison in der 3. Liga bestreiten. Die letzte Spielzeit konnte man auf dem neunten Tabellenplatz beenden, nachdem der Aufstieg aus der Regionalliga Bayern gelang.