​Gianluigi Buffon wird Juventus Turin in diesem Sommer bekanntlich verlassen - doch zwei weitere Altmeister bleiben der Alten Dame erhalten. Giorgio Chiellini und Andrea Barzagli verlängerten ihre Verträge beim italienischen Rekordchampion.


Chiellini, der nach dem Abgang von Buffon neuer Kapitän der Turiner ist, unterschrieb ein neues Arbeitspapier bis 2020, sein Abwehrkollege Barzagli verlängerte vorerst bis 2019. 

Während Chiellini auch im Alter von 33 Jahren weiterhin als Abwehrchef gesetzt ist, muss sich der vier Jahre ältere Barzagli wohl mit einem Status als Reservist begnügen. Doch der ehemalige Wolfsburger nimmt diese Rolle klaglos hin und fungiert stattdessen als Mentor für die jüngeren Spieler wie Daniele Rugani oder Mattia Caldara.


Chiellini und Barzagli sind zwei von fünf Spielern in Juves "MY7H"-Klub, die sieben Meisterschaften am Stück gewinnen konnten. Geht es nach dem Duo, darf diese Serie gerne ausgebaut werden.