​Der FC Schalke 04 hat die Suche nach einem neuen defensiven Mittelfeldspieler beendet. Am Donnerstagabend gab der künftige Champions-League-Teilnehmer die Verpflichtung von Omar Mascarell bekannt. Der 25-jährige gebürtige Spanier unterschreibt einen Vertrag bis 2022. 

Mascarell stand zuvor bei der Frankfurter Eintracht bis 2019 unter Vertrag, wurde aber ​Medienberichten zufolge vor seinem Wechsel zum FC Schalke ​​per Rückkaufklausel von Real Madrid für vier Millionen Euro zurückgeholt. Dadurch konnte der spanische Rekordmeister eine Ablösesumme in Höhe von zehn Millionen Euro kassieren.  


Laut Schalkes Cheftrainer Domenico Tedesco ist der Neuzugang "lauf- und zweikampfstark und zudem spielintelligent. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm." Sportvorstand Christian Heidel erklärte, dass "lange und intensiv daran gearbeitet" wurde, "diesen Transfer möglich zu machen."

Per Instagram veröffentliche Mascarell, der 45 Pflichtspiele für die 'Adler' bestritt, folgende Abschiedsnachricht:


Danke für eine erfolgreiche Zeit in einer tollen Stadt mit einem außergewöhnlichen Verein. Danke an alle, die mir meine ersten Jahre in Deutschland und in der Bundesliga so einfach gemacht haben. Danke an alle, die mich während meiner Verletzung unterstützt und in schwierigen Situationen immer wieder aufgerichtet haben. Meine Zeit als Spieler bei der Frankfurter Eintracht war unglaublich und wird für mich unvergesslich bleiben. Und so fällt es mir nicht einfach, meinen Abschied aus Frankfurt bekannt zu geben. Danke an meine Mannschaftskameraden für ihre Freundschaft und die tollen gemeinsamen Momente - egal ob auf oder neben dem Platz. Unser Sieg im DFB Pokalfinale und der grandiose Empfang in Frankfurt ist das Größte, was ich in meiner Karriere bislang erleben durfte. Danke allen Verantwortlichen und Mitarbeitern der Frankfurter Eintracht, die mich so uneingeschränkt unterstützt haben. Danke allen Fans - ihr habt mich mit offenen Armen willkommen geheissen! Danke Frankfurt für Deine Gastfreundschaft, danke dass Du mir Heimat warst, Du wirst immer einen Platz in meinem Herzen behalten. Euer Omar Mascarell. GRACIAS.


In Gelsenkirchen soll Mascarell den ablösefrei gehenden Max Meyer im defensiven Mittelfeld ersetzen. Für die Sechser-Rolle scheint er jedenfalls schonmal die wichtigsten Grundlagen darzubringen. "Ich bin ein Teamspieler: immer da, um der Mannschaft zu helfen. Und zudem sehr ehrgeizig. Ich will immer gewinnen, in jedem Training, in jeder Partie", sagte er der Schalker Vereinssei