Der englische Stürmer, der zuletzt zu seinem Heimatverein nach Everton zurückkehrte, steht vor einem Engagement in der US-amerikanischen MLS. Trotz eines noch bis 2019 laufenden Vertrages bei den Toffees scheint ein Wechsel zu DC United kurz bevor zu stehen.


Für verdiente Alt-Stars aus den europäischen Topligen ist der Weg inzwischen bekannt. Entweder geht es nach China in die CLS, oder über den großen Teich in die USA. Ähnlich wie bereits andere Größen aus der Premier League wie zum Beispiel Zlatan Ibrahimovic oder Didier Drogba geht auch Rooney den Weg in die Vereinigten Staaten.


Nach eigener Auskunft und englischen Medienberichten soll der inzwischen 32 Jahre alte Angreifer kurz vor einem Engagement bei DC United stehen. In der abgelaufenen Saison kam Rooney 40-mal für Everton zum Einsatz, erzielte dabei 11 Treffer und bereitete drei weitere vor. Über eine Ablöse ist bislang nichts bekannt, in Washington soll er einen Vertrag für zwei Jahre unterschreiben.