​Ruben Loftus-Cheek wird dem FC Chelsea auch über den Sommer hinaus erhalten bleiben. Trotz seiner Rolle als Ergänzungsspieler haben die "Blues" Medienberichten zufolge kein Interessen an einem dauerhaften Verkauf, könnten aber einem Leihgeschäft zustimmen. Aktuell weilt der englische Nationalspieler mit den "Three Lions" bei der WM in Russland, wo man bereits im Achtelfinale steht.  


Wie der Guardian berichtet, wird der ​FC Chelsea einem möglichen Verkauf des 22-Jährigen in diesem Sommer nicht zustimmen. Um dem gebürtigen Londoner jedoch weiterhin regelmäßige Spielpraxis zu ermöglichen, könnten die "Blues" sich auf ein Leihgeschäft einlassen. 


Bereits in der Vorsaison spielte der Mittelfeldmann leihweise für Crystal Palace, wo er trotz zwischenzeitlichen Knöchelproblemen in 24 Pflichtspielen zum Einsatz kam und dabei zu überzeugen wusste. Mit den "Eagles" beendete Loftus-Cheek die Premier-League-Saison trotz des schlechtesten Saisonstarts der Geschichte auf einem beachtlichen elften Tabellenplatz. Zuletzt hatte der Spieler selbst betont, sich im Falle einer Rückkehr nicht mit der ​Rolle als Reservist zufrieden zu geben.


England v Panama: Group G - 2018 FIFA World Cup Russia

Gehört zu den vielen jungen Talenten im englischen Kader: Ruben Loftus-Cheek


Als mögliche Kandidaten für eine Leihe gilt auch in diesem Sommer wieder Crystal Palace. Darüber hinaus sollen auch West Ham United und der FC Everton an den Diensten des Engländers interessiert sein. Aktuell weilt der zentrale Mittelfeldspieler mit den "Three Lions" bei der WM in Russland, wo er bislang zweimal zum Einsatz kam und dabei ein Tor vorbereitete. Sein Vertrag beim FC Chelsea läuft noch bis Sommer 2021.