​Der 33-jährige Mittelfeldspieler Nigel de Jong und ​Mainz 05 gehen ab sofort getrennte Wege. Der Niederländer und die 'Nullfünfer' konnten sich nicht auf eine Vertragsverlängerung des auslaufenden Kontraktes einigen. Das gaben die Rheinhessen via Twitter bekannt. 

​Im Mai sah es noch danach aus, dass der 33-Jährige bei dem Bundesliga-Klub verlängert. Jetzt die Kehrtwende. Wie die Rheinhessen bestätigten, verlässt Nigel de Jong die Mainzer. "Er wird hier in sehr guter Erinnerung bleiben", sagte Sportvorstand Rouven Schröder. 


​​Der ehemalige niederländische Nationalspieler war Anfang des Jahres ablösefrei von Galatasaray Istanbul aus der Türkei gekommen und bestritt in der Rückrunde elf Pflichtspiele für die 05er. Auch wenn er das ein oder andere mal nicht in der Startelf stand oder gar überhaupt nicht spielte, zeigte sich der 33-Jährige stets mannschaftsdienlich. Wohin seine Reise geht, ist derweil nicht bekannt.