​Gute Nachrichten für alle Anhänger der polnische Nationalmannschaft: Der 32-jährige Jakub Blaszczykowski ist nach einem Schlag auf die Wade wieder fit und wird in den kommenden Spielen mit dabei sein. Das gab der Verband am Donnerstag bekannt.


Der Spieler vom Bundesligisten VfL Wolfsburg wurde am Dienstag vorzeitig zur Halbzeit ausgewechselt, da er nach einem Schlag auf den Wadenknochen angeschlagen war und aufgrund der Schmerzen nicht mehr weiterspielen konnte. Die Polen gaben jedoch nun bekannt, dass keine längerfristige Verletzung vorliegt. 

TOPSHOT-FBL-WC-2018-MATCH15-POL-SEN

Gegen Senegal erwischte Polen einen Albtraum-Start in die WM


Team-Arzt Jacek Jaroszewski erklärte: "Bei einem Zweikampf bekam Kuba einen schweren Schlag die Wade ab, daraufhin gab es einen ungemeinen Druck auf die Nerven, die das Spiel für ihn unmöglich machten. Deswegen nahmen wir ihn zur Halbzeit raus, wir wollten nichts riskieren, doch nun ist nichts mehr davon zu spüren. Er trainiert wieder mit dem Team." 


Die Osteuropäer verloren am Dienstag ihr erstes Spiel bei der Weltmeisterschaft in Russland gegen Senegal mit 3:1 und stehen bereits mit dem Rücken zur Wand, können jedoch auf jeden Fall auf die Qualitäten von "Kuba" zurückgreifen. Das nächste WM-Spiel für Polen ist am Sonntag gegen Kolumbien. Der Senegal spielt am selben Tag gegen Japan. Die Japaner konnten das erste Spiel gegen die kolumbianische Nationalmannschaft mit 2:1 für sich entscheiden.