Wie der Ballsportverein aus Dortmund am Mittwochmittag mitteilte, haben die Schwarz-Gelben für die neue Saison noch einen dritten Torhüter verpflichtet und damit das Trio für die kommende Saison komplett. Aus Bremen kommt Eric Oelschlägel an den Borsigplatz.


Nach Roman Bürki und dem neuen Torhüter Marwin Hitz, der vom FC Augsburg verpflichtet wurde, war noch eine Stelle bei den Torhütern bei ​Borussia Dortmund vakant. Am heutigen Mittwoch konnte jedoch auch diese Stelle besetzt werden. Wie der BVB erklärt, hat man Eric Oelschlägel aus der U23 des ​SV Werder Bremen verpflichtet und mit einem Vertrag bis zum 

bis 30.06.2019 ausgestattet. 


Der 22-jährige Schlussmann machte in den letzten drei Jahren insgesamt 67 Spiele in der 3. Liga für die zweite Mannschaft der Grün-Weißen. Zudem war Oelschlägel auch im Olympiakader 2016 als Ersatz dabei. Allerdings sind seine Aussichten auf Bundesliga-Partien eher gering, weshalb vorsorglich bereits mitgeteilt wurde, dass er hauptsächlich für die zweite Mannschaft in der Regionalliga West zum Zug kommen soll.