Der FC Erzgebirge Aue konnte am Donnerstagmittag offiziell den neuen Trainer verkünden. Nach dem überraschenden Rücktritt von Hannes Drews wird aber der kommenden Spielzeit Daniel Meyer als Übungsleiter des Zweitliga-Klubs fungieren.  ​

​​Der 38-jährige Meyer war zuvor Trainer der U19 Mannschaft und Leiter der Nachwuchsabteilung des 1. FC Köln. Zudem arbeitete er vier Jahre lang in der Talentschmiede von Energie Cottbus. Meyer übernimmt somit zum ersten Mal in seiner Karriere den Cheftrainer-Posten einer Profi-Mannschaft.


Sein 36-jähriger Vorgänger Hannes Drews hat nach dem geglückten Klassenerhalt um die Auflösung seines bis 2019 laufenden Vertrags aus persönlichen Gründen gebeten. Meyer wird sich am heutigen Donnerstag um 15 Uhr den Fragen der Presse stellen.