​Bittere Nachrichten für den 1. FC Köln! Die Domstädter verlieren mit Sinan Karweina ein 19-Jähriges Top-Talent an die Sportfreunde Lotte. Der Drittligist gab die Verpflichtung des Mittelstürmers am Mittwoch bekannt. 

Der Youngster wechselt aufgrund seines auslaufenden Vertrages ablösefrei nach Lotte und unterschreibt bei den Sportfreunden einen Vertrag bis 2020. 


​​Sinan Karweina gehörte zu den größten Talenten beim 1. FC Köln und konnte in der abgelaufenen Saison in 26 Spielen der A-Jugend Bundesliga West 17 Tore erzielen und einen weiteren Treffer vorbereiten. Der Wechsel Karweinas kommt ein wenig überraschend, da der Youngster in dieser Saison seinen nächsten Schritt in Richtung Herrenfußball machen konnte und zwei Spiele in der Regionalliga West bei der zweiten Mannschaft der Rot-Weißen absolvierte. 


Große Konkurrenz im Angriff der Kölner


Dass Karweina den Verein in Richtung Lotte verlässt, könnte an der großen Konkurrenz im Angriff bei den Kölner liegen. Mit Kaan Caliskaner besitzen die Geißböcke einen 18-Jährigen Youngster, der in der A-Jugend Bundesliga West in der abgelaufenen Spielzeit an der Seite von Karweina in elf Spielen satte elfmal treffen konnte und somit für Furore und Aufsehen gesorgt hat. Und auch bei den Profis gibt es mit dem erst 22-Jährigen Sehrou Guirassy große Konkurrenz.