​Aaron Opoku gehört mit seinen 19 Jahren zu den größten Talenten im Nachwuchs beim Hamburger SV. Nachdem der Kapitän der A-Junioren zuletzt mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wurde, soll er nun schon bald zu den Profis des Bundesliga-Absteigers hochgezogen werden. Medienberichten zufolge wird er schon in der kommenden Woche seinen ersten Profivertrag unterschreiben.


Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, wird der Youngster vom ​Hamburger SV schon in der kommenden Woche seine Unterschrift unter seinen ersten Profivertrag setzen. Opoku gehörte bei den A-Junioren in der abgelaufenen Saison zu den absoluten Leistungsträgern und erzielte in 22 Spielen 15 Tore und gab drei Vorlagen. Nachdem das Talent der Rothosen zuletzt auch mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wurde und ​mehrere Klubs aus ​England bereits ihr Interesse durchblicken ließen, wollen die Hamburger eine ihrer größten Zukunftshoffnungen nun langfristig an sich binden.


Hamburger SV v Hertha BSC - A Juniors Bundesliga North / Northeast

Erhält wohl seinen ersten Profivertrag an der Elbe: HSV-Juwel Aaron Opoku


Opoku ist ein offensiver Mittelfeldspieler, der auch über die linke Seite kommen kann. Während er seine Torgefährlichkeit zuletzt bereits eindrucksvoll unter Beweis stellte, muss er an seinen Defensivqualitäten noch arbeiten. Dies soll er nach Meinung des HSV nun künftig im Training bei den Profis tun. Der aktuelle Vertrag des U19-Nationalspielers läuft im Sommer 2019 aus.