​Für die Rekordsumme von knapp 27 Millionen Euro sicherte sich Bayer Leverkusen die Dienste des brasilianischen Talents Paulinho. Der 17-Jährige sorgte in der vergangenen Spielzeit bei Vasco da Gama für Aufsehen. In Leverkusen will er die erfolgreiche Geschichte brasilianischer Spieler fortsetzen. 


Jorginho, Emerson, Zé Roberto, Lucio oder Juan - nicht wenige Brasilianer starteten bei der Werkself eine Weltkarriere. Paulinho, der im Sommer nach Leverkusen wechseln wird, möchte es seinen Landsmännern gleichtun und den Grundstein eines erfolgreichen Werdegangs legen: "Ich freue mich riesig und bin mir sicher, dass ich mich schnell eingewöhnen werde. Ich will das Beste aus dieser großen Chance machen", betonte der Neuzugang auf Bayer04.de. "Wendell hat mich angeschrieben und willkommen geheißen. Er hat mir gesagt, dass ich mich entspannen soll und ich mich bei Bayer 04 schnell einleben und sehr wohlfühlen werde. Und er hat mir auch davon erzählt, wie das Team bis zuletzt auf dem Weg in die Champions League war, was am Ende aber ja leider nur ganz knapp nicht geklappt hat."



Die Werkself beendete die Saison punktgleich mit der TSG 1899 Hoffenheim und Borussia Dortmund, muss in der kommenden Spielzeit dennoch in der Europa League ran. Die neuen Aufgaben in der Bundesliga reizen den Linksaußen schon zur Genüge: "Die Bundesliga ist eine der besten Ligen der Welt. Ich weiß, dass ich absolut fit sein muss, um in Deutschland gut performen zu können. Aus diesem Grund arbeite ich derzeit auch sehr hart daran, meine Kondition zu verbessern und kräftiger zu werden."



Nach einem Armbruch, den sich Paulinho Anfang April zuzog, steht aktuell noch die Physiotherapie auf dem Programm. Danach will er sich voll und ganz auf seine Aufgabe in Leverkusen konzentrieren: "Zunächst einmal will ich in Deutschland ankommen, mich mit allem vertraut machen und bei Bayer 04 gut integrieren. Sportlich will ich neben guten Leistungen in der Bundesliga natürlich auch in der Europa League meinen Beitrag zum Erfolg liefern. Ich möchte den Bayer-04-Fans gerne ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Mein großes Ziel ist es, mit Leverkusen regelmäßig die Champions League mitzuerleben und bei anderen großen Wettbewerben zu spielen."