​Jasper Cillessen wird mit den Niederlanden nicht an der kommenden WM teilnehmen. Dem Torhüter bleibt somit genügend Zeit, um über seine persönliche Zukunft nachzudenken. Erst kürzlich war berichtet worden, der 29-Jährige wolle den Katalanen ​trotz Interesse aus der Premier League erhalten bleiben und würde einen Wechsel nur im Falle eines äußerst verlockenden Angebots erwägen. Wie das spanische Radionetzwerk RAC1 bekanntgab, scheinen sich die Vorzeichen nun geändert zu haben.


Hat Jasper Cillessen das Angebot, bei dem er laut eigener Aussage schwach werden müsste, um den FC Barcelona zu verlassen, inzwischen erhalten? Laut katalanischen Medieninformationen plant der Schlussmann seinen Abflug vom amtierenden spanischen Meister und Pokalsieger. Hinter Marc-André ter Stegen kommt der Holländer in Liga und Champions League nicht zum Zug und durfte lediglich die Pokalspiele für den Klub bestreiten.

FC Barcelona v Real Sociedad - La Liga Santander

Seit drei Jahren in Barcelona: Jetzt scheint Cillessen wieder mehr Spielzeit sammeln zu wollen.


Der 40-fache Nationalspieler war im August 2016 für etwa 15 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum FC Barcelona gewechselt, nachdem Claudio Bravo den Verein verlassen hatte. Nun scheint Cillessen die Aussicht und Perspektive zu reizen, wieder mehr Spielzeit zu erhalten und bei einem neuen Verein eine wichtigere Rolle zu spielen.


Da der Torwart bei seinen Einsätzen stets gute bis sehr gute Leistungen zeigte, wird er wohl keine Probleme haben, einen neuen Arbeitgeber zu finden. Entscheidend könnte dabei allerdings die Frage des Geldes werden, denn ohne Weiteres wird Barça den Keeper nicht abgeben wollen. Im Falle eines Abgangs wäre man ohnehin damit beschäftigt, auf dem Markt eine günstige und passende Alternative zu finden. Schließlich muss sich ein neuer Torwart ebenfalls wieder mit der Rolle als Nummer Zwei hinter ter Stegen zufrieden geben.

Crystal Palace v Brighton and Hove Albion - Premier League

Tim Krul gilt als einer der Nachfolge-Kandidaten in Barcelona. Auch davon könnte ein Cillessen-Transfer abhängen. 


Die vertraglich vereinbarte Ausstiegsklausel für Cillessen liegt angeblich bei 60 Millionen Euro. Ob ein Verein diese hohe Summe für den 29-Jährigen veranschlagen wird, bleibt abzuwarten. Eventuell zeigt sich der FC Barcelona auch bei einer geringeren Summe gesprächsbereit, sollten sie die Frage der Nachfolge geklärt haben. In diesem Zusammenhang wurden bereits ​einige potenzielle Kandidaten gehandelt.