Die neue Saison steht vor der Tür und dazu gehört selbstverständlich auch eine​ neue Spielkleidung. Bislang hat der FC Schalke 04 sein neues Dress für die kommende Spielzeit nicht offiziell vorgestellt, doch nun kursiert ein Bild im Netz, das die neuen Trikots zweifelsfrei zeigt. 


Die drei Schalke-Legenden Mathias Schipper, Klaus Fischer und Rüdiger Abramczik (von links) posierten mit den neuen Jerseys der Schalker für ein Bild, das auf Twitter hochgeladen worden ist. Demnach wird das Heimtrikot im gewohnten Königsblau erstrahlen, der Kragen und die Ärmelspitzen werden jedoch weiß sein. Dazu gibt es eine weiße Hose und blau-weiß gestreifte Stutzen. Das Auswärtstrikot ist im schlichten Grau gehalten, ebenso wie die Hose und die Stutzen. Ein blauer Kragen und blaue Ärmel sowie die beiden Logos des Ausrüsters und Sponsors heben sich ab. 


Spannend wird es beim Trikot für die UEFA Champions League. Dort werden die Gelsenkirchener zukünftig ihre Spiele in einem Neongrün auflaufen. Die Ärmel sowie der Kragen, die Logos des Ausrüsters und Sponsors und die Hose sind schwarz, die Stutzen ebenfalls in dem Neon-Ton. 

​​Dass die Schalke-Fans solange auf das neue Outfit warten müssen, liegt daran, dass die Knappen im Sommer nach satten 55 Jahren ihren Ausrüster wechseln. Bislang stattete adidas den deutschen Teilnehmer der UEFA Champions League aus, doch ab der kommenden Spielzeit wird das englische Traditionsunternehmen Umbro übernehmen.