​Der FC Chelsea durchlebt momentan eine chaotische Phase. Das Verhältnis zwischen der Führungsetage und dem Trainer Antonio Conte ist angespannt und bislang gibt es kein klares Bild über die Pläne des Vereins. Leistungsträger Eden Hazard möchte Klarheit über die weiteren Pläne.


Eden Hazard gilt als einer der absoluten Leistungsträger beim FC Chelsea. Der Offensivakteur möchte nun Klarheit über die Pläne seines Vereins, bevor er einen neuen Vertrag unterschreibt. Ihm wird bereits seit längerer Zeit ein Wechsel nachgesagt und sollte kein Licht ins Dunkel kommen, droht ein Abgang des Starspielers.


Der Belgier sagte bereits letzten Monat, dass er abwarte, welche Spieler verpflichtet werden, bevor er eine Entscheidung über seine Zukunft beim Verein treffe. Auf die Frage, ob seine Entscheidung von der Wahl des Trainers und möglichen Neuzugängen abhängt, entgegnete er: "Ob wir etwas neues haben, sei es ein Trainer oder Spieler, ist immer gut zu wissen, denn ich möchte sehen, welche Spieler nächste Saison bei Chelsea sind. Doch ehrlich gesagt ist der Transfermarkt noch nicht sehr offen, also werden wir etwas warten müssen."

Chelsea v Manchester United - The Emirates FA Cup Final

Eden Hazard freut sich mit Olivier Giroud über seinen Siegtreffer im FA-Cup-Finale gegen Manchester United


Der FC Chelsea steht ein wenig unter Zugzwang, nachdem die letzte Saison nur auf dem 5. Platz beendet werden konnte und Rivalen wie Manchester United oder der FC Liverpool bereits ihre ersten Neuverpflichtungen getätigt haben. Hazard konzentriert sich indes auf die anstehende WM in Russland, doch zeigt sich durchaus enttäuscht von den Resultaten der vergangenen Spielzeit.


"Wir hatten eine schlechte Saison mit Chelsea. Wir haben am Ende zwar den FA-Cup gewonnen, also war die Saison dann ein bisschen besser, doch ich bin momentan nur auf die Weltmeisterschaft fokussiert. Ich lasse die Führungsriege Chelseas den Verein so gut wie möglich leiten", so Hazard.