Die Weltmeisterschaft in Russland steht kurz vor der Tür und die deutschen Fans freuen sich allmählich auf das große Turnier. Als Titelverteidiger sind die Hoffnungen auf den Titel fast noch größer als vor vier Jahren in Brasilien und das wirkt sich nun auch bei den Zuschauerzahlen ​aus. 


Rund 2,4 Millionen Tickets hat der Weltverband FIFA bereits für das große Turnier im Osten Europas an den Mann bringen können. Die meisten davon gingen wenig überraschend an den Gastgeber aus Russland: 891.797 russische Fans wollen sich die Spiele in ihrem Land anschauen. Auf Platz zwei der meistverkauften Tickets liegt die USA. Das Kuriose daran ist, dass die Amerikaner die Qualifikation für die WM nicht überstanden haben und somit nicht mit von der Partie sein werden. Dennoch wird mit mehreren Tausend Amis in Russland gerechnet. 

​​Auf Platz drei liegt dann Deutschland. Wie DFB-Präsident Reinhard Grindel aus Russland auf Twitter bekanntgab, wurden bereits 79.000 Karten an Fans aus der Bundesrepublik verkauft. Vor zwei Tagen waren es noch knapp 20.000 Anhänger weniger, die ein Spiel der Nationalmannschaft sehen wollten. 


Gewinne einen original adidas Telstar 18 Top Replique WM 2018 Fußball! Jetzt beim kostenlosen Twitter-Giveaway mitmachen!


Ähnlich viele Fans reisten 2014 auch nach Brasilien. So erzeugten mehrere Tausend Anhänger eine atemberaubende Stimmung und bekamen von den brasilianischen Fans Applaus für die Unterstützung.