Jasper Cillessen, Torhüter des spanischen MeistersFC Barcelona, hat hat das Interesse mehrerer Klubs aus dem Ausland auf sich gezogen. Die Katalanen befürchten zum jetzigen Stand aufgrund seiner Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro keinen Abgang. Für den Notfall haben die Klub-Verantwortlichen aber einige Ideen für Nachfolger vorbereitet.


Nach Informationen der spanischen Mundo Deportivo hat der Super-Klub eine Einkaufsliste für den Fall eines Cillessen-Wechsels angefertigt. Dabei sind die drei Bundesliga-Torhüter Jiri Pavlenka (​Werder Bremen), Koen Casteels (​VfL Wolfsburg) und Timo Horn (​1. FC Köln) in den Fokus gerückt. 

TSG 1899 Hoffenheim v SV Werder Bremen - Bundesliga

Spielte eine bärenstarke Saison an der Weser: Jiri Pavlenka


Alle drei Kandidaten haben eine gute Bundesliga-Saison hinter sich und konnten bei ihrem jeweiligen Klub überzeugen. Die größte Überraschung der Saison dürfte jedoch Werders Jiri Pavlenka sein, der im Sommer für drei Millionen Euro aus Tschechien von Slavia Prag gekommen ist und seinen Marktwert in der Zeit versiebenfacht hat. 


Abgestiegen, trotz starker Leistungen, ist Timo Horn vom 1. FC Köln. Dass der 25-Jährige den Zweitligisten verlassen wird, gilt jedoch als absolut ausgeschlossen, da er erst Anfang Mai seinen Vertrag vorzeitig verlängert hat. Ein weiterer Kandidat im Falle eines Cillessen-Wechsels soll Koen Casteels sein. Der belgische Nationaltorhüter zeigt seit Jahren konstant gute Leistungen beim VfL Wolfsburg und wurde schon des Öfteren mit Top-Klubs in Verbindung gebracht. 


Gewinne einen original adidas Telstar 18 Top Replique WM 2018 Fußball! Jetzt beim kostenlosen Twitter-Giveaway mitmachen!


Doch nicht nur diese Bundesliga-Keeper, deren Zukunft zumindest für die nächste Saison wahrscheinlich bei ihren derzeitigen Klubs liegt, sollen auf der Liste stehen. Auch Vicente Guaita, Joel Robles, Tim Krul und Rui Patricio ​wurden von den Katalanen ​gescoutet