​Die polnische Nationalmannschaft hat in der Vorbereitung auf die WM 2018 am gestrigen Abend gegen die Auswahl Chiles gespielt. Polen hat trotz zwischenzeitlicher 2:0-Führung nicht gegen die Chilenen gewinnen können und kam nur auf ein 2:2- Unentschieden. Robert Lewandowski präsentierte sich dagegen in WM-Form.


Robert Lewandowski vom FC Bayern München brachte seine Mannschaft nach 30 Minuten in Führung, vier Minuten später legte Piotr Zielinski zur 2:0-Führung nach. Noch vor der Pause gelang Diego Valdes allerdings der Anschlusstreffer und nach der Pause erzielte der Miiko Albornoz den Ausgleichstreffer für 'La Roja'. 

FBL-FRIENDLY-POL-CHI

Lewandowski freut sich über seinen Treffer gegen Chile


Lewandowski lieferte eine gute Partie und zeigte, warum er einer der besten Stürmer der Welt ist. In der 30. Minute fasste er sich ein Herz und zimmerte das Spielgerät mit seinem linken Fuß aus rund 17 Meter unhaltbar ins linke Kreuzeck. Im restlichen Spielverlauf war ebenfalls instrumental für die Offensive der Polen und konnte sich in guter Verfassung präsentieren.


​Gewinne einen original adidas Telstar 18 Top Replique WM 2018 Fußball! Jetzt beim kostenlosen Twitter-Giveaway mitmachen!


Die Partie endete zwar mit 2:2, es war allerdings ein guter Test für Mannschaft aus Polen. Mit Kolumbien, wartet in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft ein weiteres Team aus Lateinamerika, welches einen ähnlichen Spielstil wie Chile an den Tag legt. Des Weiteren bekommen es die 'Bialo-Czerwoni' mit dem Senegal und der Mannschaft aus Japan zu tun.