Die erste Hauptrunde im DFB-Pokal steht: Nach dem zähen Sieg des Weltmeisters gegen Saudi-Arabien machte sich Losfee Palina Rojinski ans Werk. Der große Sieger ist der SV Drochtersen/Assel, dem das TV-Sternchen den FC Bayern bescherte. Titelverteidiger Eintracht Frankfurt reist nach Ulm.


Gewinne einen original adidas Telstar 18 Top Replique WM 2018 Fußball! Jetzt beim kostenlosen Twitter-Giveaway mitmachen!


Der FC Bayern wird am 24. August die Bundesliga-Saison 2018/2019 eröffnen. Seit 2002 startet der amtierende Meister mit einem Heimspiel in die neue Saison. Wer am Freitagabend in der Allianz-Arena zu Gast sein wird, will die DFL allerdings erst am 29. Juni bekanntgeben. Vor dem Bundesliga-Auftaktwochenende findet traditionell die erste Hauptrunde im DFB-Pokal statt. Ausgelost wurden die Partien am Freitagabend nach dem 2:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der WM-Generalprobe gegen Saudi-Arabien. DFB-Präsident Rheinhard Grindel überwachte die Ziehung der 64 Teilnehmer durch Losfee Palina Rojinski.


Das ganz große Los erwischte der SV Drochtersen/Assel, der sich über ein Heimspiel gegen Rekordmeister und -pokalsieger FC Bayern freuen darf. Der BVB trifft mit seinem neuen Trainer Lucien Favre auf Greuther Fürth zum ersten Pflichtspiel der Saison. Titelverteidiger Eintracht Frankfurt reist zum SSV Ulm. Vizemeister Schalke 04 bekommt es mit dem 1. FC Schweinfurt 05 zu tun.


Die Partien der ersten Hauptrunde finden zwischen Freitag den 17. August und Montag den 20. August statt. Neben den 36 Erst- und Zweitligisten haben sich auch die Top-Vier der dritten Liga, sowie die Gewinner der Landespokale qualifiziert. 

1860 München erkämpfte sich die Teilnahme mit der Meisterschaft in der Regionalliga Bayern. Ausgetragen wurden die Endspiele der 21 Verbandspokale am 21. Mai im Rahmen des "Tag der Amateure".