​Die Verantwortlichen des ​SV Werder Bremen haben im vergangenen Sommer bei der Verpflichtung von Ludwig Augustinsson ein gutes Händchen bewiesen. Der Linksverteidiger erkämpfte sich auf Anhieb einen Stammplatz und zählte in der abgelaufenen Saison zu den wichtigsten Leistungsträgern. In einem Interview verriet der schwedische Nationalspieler, dass der Verein gerne mit ihm verlängern würde.

4,5 Millionen Euro Ablöse legte Werder Bremen für den Verteidiger des FC Kopenhagen auf den Tisch und stattete ihn mit einem Vertrag bis 2021 aus. In seinem ersten Jahr an der Weser bestritt Augustinsson 33 Pflichtspiele (ein Tor/eine Vorlage) und wusste mit guten Leistungen zu überzeugen. 

Damit hat der 24-Jährige auch das Interesse von einigen Klubs aus dem In- und Ausland geweckt. Gegenüber dem schwedischen Portal Fotbollskanalen bestätigte der Defensivspieler, dass er einige Anfragen erhalten habe. Die interessierten Klubs würden "aus den besten Ligen kommen". 


Den Abwerbungsversuchen wollen die Bremer Verantwortlichen zuvorkommen. "Sie sind sehr daran interessiert, meinen Vertrag zu verlängern", erklärte Augustinsson, der sich allerdings erst nach der WM mit diesem Thema beschäftigen will. "Ich habe meinem Berater mitgeteilt, dass der Fokus jetzt nur auf der WM liegt", so der 24-Jährige.

"Sie haben deutlich gemacht, dass sie mich behalten und nicht gehen lassen wollen. Aber ich weiß auch, dass es konkrete Anfragen gibt und man im Fußball nie weiß, wie die Dinge laufen", sagte der Linksverteidiger. Augustinsson fühle sich in Bremen wohl und könne sich daher einen Verbleib gut vorstellen. "Wir können eine bessere Saison spielen als letztes Jahr und ein Top-Ten-Team werden", betonte der 14-fache Nationalspieler. 


Augustinsson würde Beijmo-Verpflichtung begrüßen


Medienberichten zufolge zeigt Werder Bremen ​Interesse am schwedischen Rechtsverteidiger Felix Beijmo (Djurgardens IF), der auch bei anderen Bundesligisten (​Borussia Mönchengladbach, ​Borussia Dortmund und ​Hannover 96) und den beiden Premier-League-Klubs AFC Bournemouth und Wolverhampton Wanderers auf dem Zettel stehen soll.


Gewinne einen original adidas Telstar 18 Top Replique WM 2018 Fußball! Jetzt beim kostenlosen Twitter-Giveaway mitmachen!


Laut Informationen von expressen.se hat Werder derzeit die besten Karten auf eine Verpflichtung des 20-Jährigen. Augustinsson habe zwar noch nicht mit seinem Landsmann gesprochen, würde es jedoch begrüßen, wenn ein weiterer Schwede an die Weser wechseln würde. "Ich würde ihn unter meine Fittiche nehmen", erklärte der Nationalspieler.