​Die zuvor kolportierten ​Verhandlungen zwischen Borussia Mönchengladbachs Raúl Bobadilla und den Argentinos Juniors wurden nun vom Berater des Spielers bestätigt. Ein Wechsel steht demnach unmittelbar bevor. 

​​"Wir sind mit allen Seiten in guten Gesprächen, die Verhandlungen laufen", sagte Bobadillas Berater José Noguera dem vereinsnahen Portal Fohlen-Hautnah. In den kommenden Tagen soll der Wechsel unter Dach und Fach gebracht werden.


Raúl Bobadilla kehrte überraschend im vergangenen Sommer nach Gladbach zurück, um die dünn besetzte Offensive um einen bulligen Mittelstürmer zu erweitern. Der 30-jährige gebürtige Argentinier kam aber vor allem verletzungsbedingt nur 14 Mal zum Einsatz, zudem schaffte er es nur selten in die Startelf.


Sein Vertrag bei den 'Fohlen' läuft noch bis 2019, wodurch man die vor einem Jahr ausgegebenen zwei Millionen Euro zumindest teilweise zurückbekommen wird. Bei den Argentinos Juniors wird Bobadilla die Chance bekommen, in seiner Heimat wieder regelmäßig zum Einsatz zu kommen.