Auch in der Bundesliga-Saison 2017/18 durften die Fußball-Fans wieder jede Menge Tore genießen - darunter waren naturgemäß einige Traumtore. Die Bundesliga ließ in den vergangenen Tagen abstimmen, welcher Treffer dabei das schönste Tor der Spielzeit war. Gewonnen hat ein Kölner.


Der nicht unbedingt für seine Torgefährlichkeit bekannte Jonas Hector hat laut der Fan-Abstimmung das "Tor der Saison 2017/18" geschossen. Am 34. Spieltag gelang dem deutschen WM-Fahrer gegen den VfL Wolfsburg eine absolute Perle, als er ein Zuspiel zunächst technisch sehenswert mitnahm und am Gegenspieler vorbeispielte, ehe er die Kugel aus spitzem Winkel ins Tor lupfte - die Anhänger waren sich schnell einig, dass dieser Treffer die Auszeichnung zum besten Tor erhalten müsse.

Trotz des Abstiegs hat Hector somit zumindest ein kleines Trostpflaster, wenn er auf die abgelaufene Spielzeit zurückblickt.