​Für Marco Reus von ​Borussia Dortmund muss am Montag bei der Bekanntgabe des Kaders für die Weltmeisterschaft in Russland ein Stein vom Herz gefallen sein. Er ist dabei - nach all den Verletzungen spielt Marco Reus sein erstes richtig große Turnier: Mit 29 Jahren. Sein Ex-Teamkollege Sebastian Kehl freut sich mit dem Offensivspieler. 


Der ehemalige Kapitän der Schwarz-Gelben postete auf der Plattform Instagram: "Ich freue mich sehr für Dich, es wurde ja auch Zeit, dass du für Deutschland mal bei einer WM an den Start gehst! Hast lange genug warten müssen. Genieß diese Zeit im Kreis der Nationalmannschaft, drücke Dir und der deutschen Nationalmannschaft kräftig die Daumen!"

Das einzige größere Turnier auf internationaler Ebene absolvierte Marco Reus 2012. Bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine kam der Offensivmann in zwei Spielen zum Einsatz und konnte einen Treffer beisteuern. Sportlich scheiterte es nie daran, dass der 29-Jährige an weiteren großen Turnieren teilnahm. Vor der WM 2014 verletzte sich Marco Reus in einem Testspiel gegen Armenien in Mainz schwer und fiel mit einem Syndesmosebandriss lange aus. Eine Schambeinentzündung hinderte ihn zudem an die EM-Teilnahme 2016. Selbst den vermeintlich "kleinen" Confed Cup im vergangenen Jahr verpasste Reus aufgrund eines Kreuzbandrisses. 


Doch nun ist Marco Reus fit und bereit für das erste große Turnier in seiner Karriere. In der Bundesliga hat sich der Rechtsfuß zuletzt schon warm geschossen. In elf Spielen gelangen ihm sieben Tore. Eine ähnliche Quote im Trikot der Deutschen wünschen sich vermutlich alle Anhänger. 


Gewinne einen original adidas Telstar 18 Top Replique WM 2018 Fußball! Jetzt beim kostenlosen Twitter-Giveaway mitmachen!


Sebastian Kehl absolvierte einst selbst für die deutsche Nationalmannschaft 32 Länderspiele und kam bei der Heim-WM 2006 zum Einsatz.