Der FC Ingolstadt hat sich die Dienste von Thorsten Röcher gesichert. Der Angreifer war einer der Shootingstars in der abgelaufenen Saison in der österreichischen Bundesliga und unterschrieb bei den "Schanzern" einen Vertrag bis 2021. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten Ingolstadt und Graz Stillschweigen.


Neuzugang für den FC Ingolstadt. Thorsten Röcher verstärkt die "Schanzer" zur kommenden Saison, unterschrieb beim FCI einen Vertrag bis 2021. Für Sturm Graz legte der 26-Jährige in der abgelaufenen Spielzeit wettbewerbsübergreifend acht Tore und 17 Torvorlagen auf. 

„Wir haben bei den Schanzern in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen mit entwicklungsfähigen Spielern aus der österreichischen Liga gemacht", sagt Sportdirektor Angelo Vier. "Mit Thorsten Röcher kommt ein dynamischer Linksfuß, der unsere Offensive verstärkt und noch flexibler macht. Er brennt darauf, hier bei uns den nächsten Schritt zu machen.“


Gewinne einen original adidas Telstar 18 Top Replique WM 2018 Fußball! Jetzt beim kostenlosen Twitter-Giveaway mitmachen!


Mit dem FC Ingolstadt soll es für Röcher in eine Richtung gehen: nach Oben! „Es war schon immer ein Traum für mich, im deutschen Profifußball Fuß zu fassen. Der Schritt zum FCI ist perfekt, da mich die Gespräche mit den Verantwortlichen sehr beeindruckt haben und wir alle ehrgeizige Ziele haben. Ich freue mich auf die bevorstehenden Aufgaben und die nächsten Jahre in Ingolstadt", sagte der 26-jährige Angreifer.