DORTMUND, GERMANY - MAY 05: Sokratis of Dortmund runs with the ball during the Bundesliga match between Borussia Dortmund and 1. FSV Mainz 05 at Signal Iduna Park on May 5, 2018 in Dortmund, Germany. (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Sokratis-Nachfolger: Diese vier Verteidiger sind Kandidaten beim BVB

Nach übereinstimmenden Medienberichten steht Sokratis, Innenverteidiger von Borussia Dortmund, kurz vor einem Wechsel zum englischen Topklub FC Arsenal. Damit wird bei den Borussen eine große Lücke breit, die geschlossen werden muss.

4. Abdou Diallo

Der Kapitän der französischen U21-Nationalspieler avancierte in der vergangenen Spielzeit zum absoluten Leistungsträger beim 1. FSV Mainz 05 - und kann dementsprechend teuer werden: 28 Millionen Euro fordert der Bundesligist angeblich für den Verteidiger. Nach Informationen der BILD soll Diallo ganz oben auf der Liste des BVB stehen. 

3. Benjamin Pavard

Im Frühjahr wurden die ersten Gerüchte breit, dass Dortmund den 22-Jährigen vom VfB Stuttgart im Fokus haben soll. Nach den neuesten Informationen der französischen L'Equipe ist das Interesse wieder sehr stark. Demnach sollen die Stuttgarter jedoch 50 Millionen Euro an Ablöse fordern. Der Vorteil für Schwarz-Gelb wäre aber, dass Pavard auch als Rechtsverteidiger zum Einsatz kommen kann. 

2. Kostas Manolas

Kostas Manolas ist definitiv der größte Name in dieser Liste: Im Winter 2016 soll der FC Barcelona Interesse an den griechischen Nationalspieler gezeigt haben. Manolas gilt als extrem robust und ist taktisch versiert. Foot Mercato ist sich sicher, dass die Borussia ihn haben möchte, jedoch besitzt der Verteidiger bei AS Rom noch einen Vertrag bis 2022. 

1. Matthijs de Ligt

Als Wunschspieler gilt auch der niederländische Youngster. Der 18-Jährige gilt als eines der größten Talente auf seiner Position und ist dementsprechend heiß begehrt. Ein Wechsel zu Dortmund erscheint damit unwahrscheinlich, aber ist nicht komplett ausgeschlossen. Laut SportBILD fordert Ajax Amsterdam mindestens 50 Millionen Euro.