Beim SV Werder Bremen sind die Einkäufe so gut wie abgeschlossen, nun geht es um die Abgänge. Schon seit Wochen steht Abwehrspieler Robert Bauer auf dem Abstellgleis, ein Vereinswechsel soll folgen. Wie MEIN WERDER berichtet, soll es konkretes Interesse aus Köln und Düsseldorf geben.


War Robert Bauer zu Anfang der Saison noch gesetzt in der Verteidigung der Grün-Weißen, schwand das Vertrauen in den 23-Jährigen in den vergangenen Monaten immer mehr, so dass er die letzten acht Bundesligaspiele komplett ohne Einsatzminuten blieb. Daher verständigte man sich mit dem gebürtigen Pforzheimer auf einen Transfer.


„Konkretes liegt uns aber nicht vor“, wird Geschäftsführer Sport Frank Baumann vom Fanportal zitiert. Dennoch soll es nach Angaben von MEIN WERDER Interesse vom Bundesliga-Aufsteiger aus Düsseldorf, sowie vom Absteiger aus Köln Interesse an den Diensten von Bauer geben. Insgesamt machte er in der abgelaufenen Saison 19 Pflichtspiele für ​Bremen, sein Marktwert wird von transfermarkt.de auf drei Millionen Euro taxiert.