​Wie erwartet hat der 1. FC Nürnberg den auslaufenden Vertrag von Ondrej Petrak per Option verlängert, über die neue Laufzeit wurden keine Angaben gemacht. Jedenfalls kann somit der Bundesliga-Aufsteiger mit einem der dienstältesten Spieler des Vereins weiter planen. 

"Ich freue mich darüber, dass es für mich in Franken weitergeht. Es ist ja kein Geheimniss, dass ich mich hier sehr wohl fühle", sagte Petrak zu seiner Vertragsverlängerung. "Jetzt will ich mithelfen, dass wir nach dem Aufstieg auch in der ersten Liga ein gute, stabile Saison spielen können.​"


Der 26-jährige Tscheche absolvierte in der vergangenen Saison 25 Pflichtspiele für die Nürnberger. "Seine Erfahrung und seine Flexibilität", wie schon Sportvorstand Andreas Bornemann andeutete, sind seine wichtigsten Merkmale für die Mannschaft. Petrak kann sowohl im defensiven Mittelfeld als auch im Abwehrzentrum zum Einsatz kommen, für den FCN hat er in seiner Karriere 108 Pflichtspiele bestritten.