Arminia Bielefeld muss die kommende Saison ohne Konstantin Kerschbaumer planen. Der Österreicher kehrt nach einer Saison auf Leihbasis im Sommer zum englischen Zweitligisten FC Brentford zurück. Arminia hätte den Österreicher gerne langfristig gebunden.


Keine Einigung mit Brentford: Konstantin Kerschbaumer verlässt die Arminia nach einer Saison. Der 25-jährige Mittelfeldspieler absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit 32 Pflichtspiele für Bielefeld, erzielte acht Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor. Die Arminia hätte Kerschbaumer gerne verpflichtet, konnte jedoch keine Einigung mit Brentford erzielen.

Kerschbaumer, der laut transfermarkt.de auch von Rapid Wien und dem VfL Wolfsburg umworben werden soll, kehrt zunächst nach England zurück. "Es war mir eine Ehre für Arminia zu spielen, ich werde die Zeit hier nie vergessen!", ließ er die Arminia-Fans zum Abschied wissen.