​Die Tinte ist trocken: Der frischgebackene englische Meister Manchester City und Trainer Pep Guardiola haben am Donnerstag den Vertrag vorzeitig verlängert. Der 47-Jährige unterschrieb einen Kontrakt bis zum Sommer 2021. "Ich bin so glücklich und begeistert. Es ist mir eine Ehre hier zu arbeiten", zeigte sich der Spanier erfreut. 

​​Pep Guardiola bleibt Manchester City noch lange erhalten. Der 47-jährige Spanier führte die 'Sky Blues' mit einem 100-Punkte-Rekord zum Premier-League-Titel. "In seinen zwei Jahren bei uns hat er einen unglaublichen Spirit im Team geschaffen und uns auf und neben dem Platz weit vorangebracht", sagte Citizens-Boss Khaldoon Al Mubarak. 


Dieser Vertrag ist die längste Vereinbarung, die der ehemalige Coach vom FC Barcelona und des FC Bayern mit einem Klub eingegangen ist, seitdem er seine Trainerkarriere 2008 begann.


Zudem wurde Pep Guardiola von der Trainervereinigung in England zum Trainer des Jahres gewählt. Der Ex-Bundesliga-Coach setzte sich gegen fünf weitere Trainer, die zur engeren Auswahl zählten, durch. Unter anderem hatte Jürgen Klopp das Nachsehen.