Nun kommt die nächste Vertragsverlängerung bei Tottenham Hotspur! Am Donnerstag gab der Premier-League-Klub bekannt, dass das bis 2022 laufende Arbeitspapier von Harry Winks um ein weiteres Jahr verlängert wurde.

​​Winks, der wegen einer Knöchelverletzung inmitten der Saison für mehrere Monate außer Gefecht gesetzt wurde und deshalb auch die Weltmeisterschaft 2018 in Russland verpassen wird, gehört spätestens seit dem Beginn der nun vergangenen Saison zu den wichtigsten Akteuren der Spurs.


Der 22-jährige zentrale Mittelfeldspieler fällt auf dem Rasen mit seiner begnadeten Technik und Übersicht auf, weshalb er oft als der englische Andres Iniesta bezeichnet wird. Das einzige Hindernis in seiner Karriere bleibt aber nach wie vor die Verletzungsanfälligkeit.


In 61 Pflichtspielen gelangen Winks im Dress seins langjährigen Klubs drei Torbeteiligungen. Bei seiner Rückkehr ins Teamtraining in der Sommervorbereitung wird er sich aufs Neue dem Konkurrenzkampf mit Moussa Sissoko, Victor Wanyama und Co. stellen müssen.