Die Vorbereitungen für die erste Zweitlgasaison des Hamburger SV laufen bereits auf Hochtouren. Trotz des ersten Abstiegs aus der Bundesliga will der einstige 'Bundesliga-Dino' auch in der zweiten Liga eine tatkräftige Gruppe auf die Beine stellen. Geht es nach den Hanseaten, sollen dabei auch die beiden Mittelfeldregisseure Aaron Hunt und ​Lewis Holtby gehalten werden. ​


​Trainer Christian Titz mache zuletzt unmissverständlich klar. dass er beide Spieler auch in der kommenden Saison gerne an seiner Seite hätte. "Es wäre uns allen daran gelegen, wenn wir sie halten können", wird der 47-Jährige von der Hamburger Morgenpost zitiert. Dabei sendete Hunt zuletzt die eindeutigeren Signale in Richtung Treuebekenntnis zum HSV.

Nach Informationen der Hamburger Morgenpost wäre der offensive Mittelfeldspieler dabei sogar bereit, deutliche Gehaltseinbußen in Kauf zu nehmen. Aktuell verdient der 31-Jährige bei den 'Rothosen' rund 3,5 Millionen Euro im Jahr. Für die Spielzeit in der zweiten Liga würde er sich dem Vernehmen nach mit 2 Millionen Euro zufrieden geben. Noch zögert der Verein jedoch, den Deal unter Dach und Fach zu bringen.


Dabei läuft auch diese Uhr für die Hanseaten langsam ab, schließlich soll Hunt dem Verein nun unmissverständlich zu verstehen gegeben haben, dass er bis Ende der Woche Klarheit haben will. Der Spieler befindet sich dabei in einer guten Ausgangslage, da ihm mehrere Angebote von anderen Vereinen vorliegen sollen, darunter auch eine Anfrage von Erstligist Hannover 96.

Eine andere Richtung haben bislang die Verhandlungen mit Lewis Holtby eingeschlagen. Nachdem er unter Titz wieder in Fahrt gekommen ist, dürfte auch der 27-Jährige das ein oder andere Angebot erhalten haben. Ob er sich dennoch zum HSV bekennt und die Ochsentour in der zweiten Liga mitmachen will, ist noch völlig unklar. Der Hamburger SV hat Verständnis für die Bedeutung dieser Entscheidung, soll dem Deutschen jedoch ein klares Ultimatum gegeben haben. Bis zum Ende der kommenden Woche will der Traditionsverein auch in dieser Personalie Klarheit, um die Weichen für eine erfolgreichere Zukunft stellen zu können.