Borussia Dortmund präsentierte bereits das neue Heimtrikot für die Spielzeit 2018/19 offiziell, nun könnte neben dem Auswärtstrikot bald auch das Jersey für die kommende Saison in der Champions League folgen. Die Enthüllungsplattform footyheadlines.com weiß bereits mehr und hat das neue Trikot geleaked.​


Demnach werden die Schwarz-Gelben in der kommenden Spielzeit in der Königsklasse in ihren Vereinsfarben auflaufen. Der Großteil des Oberteils erstrahlt dabei in einem saftigen Gelb. In Schwarz sind die beiden Seiten des Kragens, das Puma-Logo auf der Brust und am Ärmel sowie ein waagerechter schwarzer Streifen, der auf Brusthöhe von den beiden Ärmeln über das gesamte Trikot geht. Dabei erinnert das Ganze an einen Streifen mit dem Spray-Effekt bei Paint von Microsoft Word. Hauptsponsor Evonik erscheint in Lila. 

​​Getragen werden dazu schwarze Hosen und gelbe Stutzen, die es auch zum Heimtrikot gibt. 


Noch nicht präsentiert worden ist zudem das neue Auswärtstrikot, das ebenfalls von footyheadlines.com geleaked worden ist. Dieses erstrahlt in Schwarz mit gelben Akzenten. 

Wann das Auswärts- und das Champions-League-Trikot offiziell vorgestellt werden, bleibt noch offen. 


Ausgestattet werden die Borussen weiterhin von Puma. Der BVB-Deal mit dem deutschen Unternehmen läuft noch bis 2020. Borussia Dortmund erhält jährlich rund 15 Millionen Euro für das Sponsoring. 2012 löste Puma den damaligen Ausrüster Kappa ab.